Psychotherapeutische Praxis Verena Sanders, Würselen

Mein Angebot

Jede Therapie ist genau auf die Persönlichkeit des jeweiligen Kindes oder Jugendlichen zugeschnitten. Während der gesamten Behandlung werden die persönliche Lebensgeschichte, die Familiensituation sowie die individuellen Stärken und Schwächen des Kindes oder des Jugendlichen aufmerksam und sensibel mit berücksichtigt.

Gründe für ein Erstgespräch können alle Arten von seelischen Beschwerden sein, aber auch Verhaltensauffälligkeiten, Erziehungsschwierigkeiten, Schulprobleme, Reaktionen auf Trennung der Eltern oder andere schwierige Lebensereignisse.

Über die Krankenkassenkarte oder einen Überweisungsschein des Kinder- oder Hausarztes besteht die Möglichkeit zu etwa fünf diagnostischen Vorgesprächen. In diesen Vorgesprächen klären wir gemeinsam, ob Behandlungsbedarf besteht und welches Hilfsangebot das passende ist.

Sollte die Behandlung bei mir fortgesetzt werden, kann dies als Krisenintervention von wenigen Stunden, als Kurzzeittherapie (25 Stunden) oder als Langzeittherapie mit bis zu 170 Behandlungsstunden geschehen. Die Kosten hierfür werden von allen gesetzlichen und den meisten privaten Krankenkassen übernommen.

Alle Informationen, die ich im Rahmen der Gespräche bekomme, unterliegen der Schweigepflicht. Auf Wunsch von Eltern oder Jugendlichen arbeite ich selbstverständlich gerne mit allen medizinischen und sozialen Helfersystemen Angebote für Jugendliche(Kinderärzte, Jugendämter, Kliniken, Schulen, …) zusammen.